Mit BüroWARE Drinks wird der Verkaufsprozess durchgängig abgebildet. Von der Auftragserfassung, der Lieferscheinerstellung, der Rechnungslegung bis hin zu nachgelagerte Rückvergütungen und Bonusabrechnungen. Auftrags- und Lagerbestände sowie verschiedenste Statistiken werden von BüroWARE Drinks hierbei automatisch geführt.

Für die Auftragserfassung stehen unterschiedliche Varianten zur Verfügung, neben einer klassischen Belegerfassung kann auch auf Basis des Kundensortiments (Kaufartikel) erfasst werden bzw. im Falle eines Tourenbezogenen Verkaufs auch mit einer Touren-Telefonaquisefunktion gearbeitet werden. Auch wartende Aufträge (für bspw. Werbeartikel) sind natürlich vorhanden. Ebenso enthalten ist eine Kreditlimitprüfung, welche durch die direkt in BüroWARE Drinks enthaltene Finanzbuchhaltung stets auf die aktuellsten OP Daten zugreifen kann.

Durch die prinzipielle Individualisierbarkeit von BüroWARE Drinks ist es auch möglich eine Unternehmensbezogene Auftragsannamemaske zu verwenden, welche dann in Forum und Umfang exakt an die in Ihrem Unternehmen vorkommenden Prozesse abgestimmt ist.

Besonders breit ist bei BüroWARE Drinks das Spektrum Preise und Konditionen – so können neben Kunden- oder Verbandsbezogenen Preisen auch beliebig viele Zu- und Abschläge oder auch Naturalaktionen angelegt werden „mehr hier“.

Im weiteren Verlauf eines Auftrags ist auch die in BüroWARE Drinks vorhandene Tourenverwaltung „mehr hier“ sowie verschiedene Varianten der Kommissionierung „mehr hier“ im Prozess integriert.

Die Leergutkonten werden automatisch geführt. Wahlweise kann hier mit Leergutkombis oder auch auf Einzelleergutebene (Träger/Flasche) gearbeitet werden. Kundenbezoegen ist steuerbar, ob eine sofortige oder versetzte Pfandgutschrift erfolgt. Auch der Lagerbestand ihres Leerguts wird mit BüroWARE Drinks geführt.

Die Fakturation erfolgt je nach Vorgehensweise bzw. Einstellung des jeweiligen Kunden bei Lieferung, bei Rückerfassung oder durch die ebenso in BüroWARE Drinks enthaltene Sammelrechnungen „mehr hier“.

Auch das Verleihgeschäft (Festverwaltung) ist über BüroWARE Drinks abbildbar. Neben dem Verkauf von Vollgut auf Kommission können hier sowohl Verleiheinzelartikel (wie bspw. eine Schankanlage) als auch Verleihmassenartikel (wie bspw. Gläser) Bestands- und Abrechnungsseitig gehandhabt werden – und auch eine Vordisposition des Verleihinventars ist möglich.

Weitergehende Informationen:
•   Konditionen
•   Tourenwesen
•   Lager/Kommissionierung
•   Abrechnung